09.06.2017

Wer könnte die Geschichte(n) besser erzählen, als Joseph Friederizi, der Leiter des Museums Schatzkammer Propstei in Belecke. Und so lauschten die Gäste von der CDU-Kreisfraktion gespannt den Ausführungen zur Stadt- und Kirchengeschichte, bestaunten liturgische Gewänder aus dem 17.Jahrhundert und eine Fülle von Kelchen und Monstranzen, insbesondere den Abtskelch von 1509.


24.05.2017
Feuerwehr, CDU, DRK und RSV luden zum großen Familienfest / Buntes Programm für alle Generationen
Zwei Hüpfburgen, das Zielspritzen, Laufrad und Bobby- Car, die tolle Rollenrutsche, Cafeteria, Imbiss und Getränkestand, dazu klingende Begleitung vom Musik- und vom Spielmannszug - die Veranstalter hatten ein Riesenprogramm vorbereitet. Dazu zählten natürlich auch der Fahrradtag mit der CDU. Rund 80 Teilnehmer starteten vom Feuerwehrfest aus zur „Tour de Ruhr“ mit Stempelstationen und Obstausgabe unterwegs und der Verlosung von fünf Sachpreisen, zudem gab es einen Christopherus-Aufkleber und eine Wertmarke als Essenszuschuss.
weiter

15.05.2017 | Pressestelle der Kreisverwaltung Soest.
Heinrich Frieling und Jörg Blöming holen Direktmandate

Kreis Soest (kso.2017.05.14.215.-rn/tw). Heinrich Frieling (CDU) hat bei der Landtagswahl am Sonntag, 14. Mai 2017, das Direktmandat im Wahlkreis 119 Soest I (Altkreis Soest) gewonnen. Im Wahlkreis 120 Soest II (Altkreis Lippstadt mit Warstein) setzte sich Jörg Blöming (CDU) durch und holte mehr Stimmen als die bisherige Inhaberin Marlies Stotz (SPD).

Im Wahlkreis 119 lag die Wahlbeteiligung bei 66,59 Prozent. Von den gültigen Erststimmen entfielen 42,31 Prozent auf Heinrich Frieling (CDU), 32,01 Prozent auf Norbert Römer (SPD), 5,04 Prozent auf Sebastian Strumann (GRÜNE), 9,19 Prozent auf Ingo Schremmer (FDP), 1,37 Prozent auf Frank Rupprecht (PIRATEN), 4,49 Prozent auf Winfried Hagenkötter (DIE LINKE) und 5,59 Prozent auf Dr. Wilfried Jacobi (AfD).


08.05.2017
Antrag der CDU wird nun im Gemeinderat behandelt
Eine erste Idee aus der Projektgruppe "Zweiradstandort Wickede (Ruhr)" soll nun konkret umgesetzt werden. Hierzu hat der Gemeindeverband der heimischen Christdemokraten einen entsprechenden Antrag gestellt, um die vorhandene Verkehrsführung für Fahrradfahrer zu erleichtern.
Zusatzinfos weiter

29.04.2017
Gerne dürfen auch Sie sich mit Ideen und Vorschlägen einbringen!
"Eine tolles erstes Treffen mit vielen guten Ideen," freut sich Walter Bechheim über die positive Resonanz zur Auftaktveranstaltung des CDU-Projektes "Zweiradort Wickede (Ruhr)".

Als Projektleiter hatte er kürzlich interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen, Ihre Ideen und Vorschläge für eine Fahrradkommune einzubringen. Hier kamen neben dem schon des öfteren im Ort thematisierten Wunsch nach Wohnmobilstellplätzen auch neue Zukunftsideen auf den Tisch.
So wäre eine eigene Wickede-App eine Option, die gastronomische oder kulturelle Hinweise sowie innerörtliche Fahrrad- und Wanderrouten aber auch Übernachtungsmöglichkeiten aufzeigen könnte. Denkbar seien auch kleine Übernachtungshäuschen, die gegebenenfalls mit den sanitären Anlagen des Freibades verknüpft werden könnten.
weiter